Mittelland | SO

21. Olten-Engelber-Aarau

Geführte Wanderung

So, 20.09.2020
4 h 55 min
leicht
18 km
534 m
543 m

Vom Bahnhof Olten marschieren wir durch die Martin-Disteli-Strasse, überqueren die Hauptstrasse nach Aarau und erreichen so Starrkirch-Wil mit der alten Gaststätte Wilerhof. Das Mülitäli ist das nächste Ziel, gefolgt vom Aufstieg durch den Wald auf den Engelberg mit der Bergwirtschaft und der Fernsehanlage. Die Höfe des Engelberges gehören zur Gemeinde Dulliken. Nach der Bergwirtschaft wandern wir auf dem Höhenweg ostwärts über Gulachen, Stierenweid nach dem Hennenbüel. Später erreichen wir Grod, welches einst als kleinste Gemeinde des Kantons Solothurn galt, heute aber zu Gretzenbach gehört. Beim Punkt 490 Pfaffenholz beginnt die Markierung der Aargauer. Auf der Staatsstrasse in Richtung Kölliken nordwärts abzweigend und dann durch den schönen Staatswald wandernd, kommen wir ins Roggenhuser Täli mit seinem Tierpark und Restaurant. Die Schlussetappe nach Aarau dauert noch eine knappe Stunde.

Streckenverlauf
Olten (396) – Engelberg (670) – Grod (474) Roggenhausen (412) – Aarau (369)
Infos
Ausrüstung: Gutes Schuhwerk und Regenschutz / Verpflegung: aus dem Rucksack
Detailansicht
Treffpunkt
08:30 h, Olten Bahnhofsbrunnen
Rückreise
16:38 h Olten Bahnhof
Leitung
Ingrid Heimgartner, 062 212 33 77
ingrid.heimgartner@bluewin.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Solothurner Wanderwege
www.solothurner-wanderwege.ch/
Anmeldung
bis 17.09.2020
Wanderleiterin; Tel. 19.00-21.00 Uhr, per Mail oder Anmeldeformular, 062 212 33 77

Die Anmeldefrist ist abgelaufen

zurück zur Trefferliste